Die Gesundheit  - die innere Schönheit unserer Hunde


wir haben das Gesundheitsthema jetzt ausgelagert aufgrund dessen, dass es so umfangreich ist..ich weiß, nicht jeder mag so viel lesen...allerdings sollten Sie den Wunsch haben, einen Welpen zu kaufen, vernachlässigen sie vor lauter niedlich und süß das Gesundheitsthema nicht....wir haben selbst 2017 eine junge Importhündin mit gerade mal 2,5 Jahren verloren...es ist eine furchtbare, sehr schmerzhafte und traurige Erfahrung...umso wichtiger ist es, sich für Gesundheit in der Zucht zu engagieren, damit offen umzugehen und neue Möglichkeiten zu nutzen...Erfahrungen und Wissen auszutauschen.
Inzwischen gibt es einige engagierte Züchter und Tierärzte, die andere Züchter mit den neuesten Informationen auf diesem Gebiet unterstützen.

All unsere Zuchthunde sind grundsätzlich komplett untersucht: wir erfüllen deutlich mehr als nur die vom Verband geforderten Untersuchungen....wir möchten die Gesundheit unserer Hunde transparent und auch für NichtZüchter verständlich halten . Wir achten sehr auf unsere Pedigrees - sie sollen nicht nur im ersten Moment interessant sein...sondern auch dem gesundheitl. Aspekt Rechnung tragen und über eine optimale, genetische Vielfalt verfügen...was wiederum der Gesundheit förderlich ist....sollten Sie hier mehr wissen wollen, fragen Sie uns einfach!

 - Myostatin und DNA Abstrich ( Abstammungsnachweis für Welpen wenn nötig) - beides ist Vorschrift 

 - aktueller Blut-Check up

 - ebenso immer eine aktuelle Herzuntersuchung eines auf das Herz spezialisiertenTierarztes  -  also ein TA Mitglied        des Collegium Cardiologicum e.V. (Whippet freiwillig - Saluki eine Vorschrift)

 - Augenuntersuchungen - freiwillig

 - DNA Gesundheits-Austestungen  - Genetic Health Index -  ab dem F-Wurf haben wir unsere Gesundheitsuntersuchungen ausgeweitet , da es auch neue Möglichkeiten gibt und man auch als Züchter immer wieder was dazu lernt - siehe Menü links für mehr Informationen